Volksschule: Kindersicherheitsolympiade

2015 05 28 Kinderolympiade06Bericht: Mader Silvia
Fotos: Volksschule

Kindersicherheitsolympiade in Osttirol

Am Donnerstag, 28. Mai nahm die 3a-Klasse der Volksschule am Landesfinale der Kindersicherheitsolympiade 2015 in Lienz teil. Angefeuert und tatkräftig unterstützt wurden sie durch eine Klasse der VS Nikolsdorf.

 

Ziel der jährlich durchgeführten Kindersicherheitsolympiade ist es, Kinder mit dem Selbstschutzgedanken und dem Thema Sicherheit vertraut zu machen. Die Kinder konnten bei verschiedenen Spielen ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und hatten viel Freude dabei.

In den Pausen fanden diverse Vorführungen statt. Die Kinder erlebten die Arbeitsschritte beim Bergen eines Unfallopfers, eine Darbietung der Polizeihundestaffel und das Entstehen einer Stichflamme. Sie sahen auch gespannt in den Himmel, als der Polizeihubschrauber einen Flüchtigen verfolgte.

Es war für die Kinder ein aufregendes und einmaliges Erlebnis, bei der Kindersicherheitsolympiade dabei gewesen zu sein. Besonderer Dank gilt der Gemeinde Breitenbach für die Übernahme der Buskosten!

Simple Image Gallery Extended

FOTOS: Darbietungen der Polizeihundestaffel
Verfolgung eines Flüchtigen durch den        Polizeihubschrauber
Die Feuerwehr demonstrierte das Entstehen einer Stichflamme
Gemeinsam musste ein Würfelpuzzle richtig erstellt werden
Im Löscheinsatz: Sebastian Thaler, Sören Safinowski und Matteo Unterreiner
Am Nachmittag erfolgte die Preisverteilung: Platz 8 für die Klasse 3