Volksschule: Crazy Bike

2016 04 VS CrazyBike

Zweiter Platz bei „Crazy Bike“ für Paula Gschwentner  aus der
Klasse 3B /VS Breitenbach
Der Mal- und Zeichenwettbewerb „Crazy Bike“ des Landes Tirol in Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Tirol wird im Rahmen des Mobilitätsprogramms „Tirol mobil“ jährlich ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs ist es, SchülerInnen für das Fahrrad als umwelt-freundliches, trendiges und schickes Verkehrsmittel zu begeistern.


Über 1.100 VolksschülerInnen der 3. und 4. Klassen aus 58 Tiroler Schulen haben heuer beim achten landesweiten Malwettbewerb „Crazy Bike” ihr Wunschfahrrad gezeichnet.
Die kreativsten Zeichnungen schafften es auf
die „Wall of Fame“ im Innsbrucker Landhaus.
Neben der landesweiten Preisverleihung fanden noch 10 weitere Bezirkspreis-verleihungen statt, bei denen die jeweils drei besten Bilder prämiert wurden.
Am 11. April fand die Preisverleihung im Bezirk Kufstein in der VS Niederndorf statt, wo Paula Gschwentner aus der 3b-Klasse der VS Breitenbach den sensationellen zweiten Preis gewonnen hat. Paula bekam ihr vergrößertes Bild, eine Urkunde sowie einen Sportgutschein
im Wert von 100€ überreicht.
Bericht: Romana Micheler
Fotos: Volksschule

 

Simple Image Gallery Extended

Bilduntertitel zum Personenfoto:
v.l.n.r. Kulturreferentin/ Niederndorf Gudrun Kaltschmid, Thomas Niederacher, Paula Gschwentner (VS Breitenbach), Leonie Gramshammer und Martina Abraham vom Klimabündnis Tirol