Top Panel
  • header1200x270px_Sommer_Inn12-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_12-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Gde_VS-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Kirchturm-min.jpg
  • header1200x270px_Herbst_Berglsteinersee1-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_Feldarbeit_Heuwende-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Kleinsoell-min.jpg
  • header1200x270px_Herbst_BerglsteinerseeGH-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Blockhaus-min.jpg
  • header1200x270px_Lauftreff2-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Kapelle_First-min.jpg
  • header1200x270px_HS_Hauptschule-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_OD_FI-min.jpg
  • header1200x270px_Musik_u_Schuetzen_Prozession-min.jpg
  • header1200x270px_Herbst_Dorf_Kleinsoell11-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Ramsau-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_11-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_14_Ort-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_13_Haus-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_ueber_Wolkendecke-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_Gde_u_VS-min.jpg
  • header1200x270px_Herbst_Kleinsoell11-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Kapelle_Edelweiss-min.jpg
  • hader1200x270px_Sommer_Traktor_Feldarbeit-min.jpg
  • header1200x270px_Sommer_Schuetzenhuete-min.jpg
  • header1200x270px_Lauftreff1-min.jpg

Was brauche ich für ein Baunansuchen (Hausbau, Um- u. Zubau, ev.Schuppen, Garagen, sont. Bauwerke...)

1) Formular Bauansuchen: (bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und im Bauamt der Gemeinde mit den anderen Dokumenten abgeben)

2) Lageplan nach TBO - 2-fach

3) Bauplan 3-fach (Maßstab: 1:100) - wenn möglich zusätzlich als PDF schicken ()

4) wenn erforderlich Energieausweis

5) wenn der Antragsteller nicht der Grundeigentümer ist benötigen wir eine Zustimmung des Eigentümers:  Zustimmungserklärung [pdf]

 

surprise ueberraschungUps, sorry ..... 

die von ihnen angewählte Seite wurde nicht gefunden.

Vermutlich wurde der Inhalt verschoben, gelöscht oder verändert und wurde von den Suchmaschinen noch nicht erkannt.

Sie finden das Gesuchte wahrscheinlich über die Suchfunktion hier ...

(im Kopfbereich rechts oder gleich hier unterhalb)

Was brauche ich für die Bauanzeige? (Carport, Solar- u. PV-Anlagen, ev. Zäune bzw. Mauern...)

*) Formular Bauanzeige:  Download Bauanzeige [PDF] (bitte ausdrucken, ausfüllen und im Bauamt der Gemeinde abgeben)

*) Lageplan 2-fach

*) Baupläne/Skizzen 2-fach (Maßstab: 1:100)

*) Datenblatt der Anlage (Installationsfirma) bei Solaranlagen oder Elektrovoltaikanlagen

*) Energieausweis bei Fassadensanierungen

 *) Wenn der Antragsteller nicht der Grundeigentümer ist benötigen wir eine Zustimmung des Eigentümers:  Zustimmungserklärung [pdf]

 

 

Die Amtssignatur

Im Sinne einer durchgängigen elektronischen Verfahrensabwicklung kann die Gemeinde Breitenbach auf ihren Erledigungen eine Amtssignatur aufbringen. Dadurch wird erkennbar, dass es sich um ein amtliches Schriftstück der Gemeinde handelt. Durch die Amtssignatur können somit die Herkunft und die Echtheit eines Dokuments überprüft werden.

Die Amtssignatur setzt sich gemäß § 19 E-Gov-Gesetz zusammen aus:

 

  • einer Bildmarke
  • dem Hinweis, dass das Dokument amtssigniert worden ist, sowie
  • Informationen zur Prüfung des elektronischen Dokuments und der Ausdrucke des Dokuments.

 

Veröffentlichung der Bildmarke

Die Veröffentlichung der Bildmarke der Gemeinde Breitenbach gemäß § 19 Abs. 3 E-Government-Gesetz (E-GovG) finden Sie hier ... (PDF Download).

Verifizierung des Ausdrucks eines amtssignierten elektronischen Dokuments

Unter Verifizierung im Sinne des § 20 E-GovG ist die Bestätigung zu verstehen, dass das als Ausdruck vorliegende Dokument von der dort angeführten Behörde stammt. Falls Sie ein amtssigniertes Dokument verifizieren möchten, wenden Sie sich bitte an die im Dokument bezeichnete Dienststelle.

Elektronische Signaturprüfung

Sie können ein amtssigniertes elektronisches Dokument auf seine Echtheit und Unversehrtheit prüfen. Dazu nutzen Sie bitte die untenstehenden Adressen:

 

 

Museum Tiroler Bauernhöfehoefemuseum2

Ausgegangen ist diese Idee vom Kramsacher Heinz Mantl. Bis heute wird das Museum Tiroler Bauernhöfe durch seinen Verein getragen. Durch die Mitarbeit von vielen Helfern und engagierten Mitarbeitern ist es gelungen, vierzehn Bauernhöfe aus den verschiedenen Talschaften Tirols in das Museum zu ?ertragen und behutsam in die neue Umgebung zu integrieren.Ausgegangen ist diese Idee vom Kramsacher Heinz Mantl. Bis heute wird das Museum Tiroler Bauernhöfe durch seinen Verein getragen.
Durch die Mitarbeit von vielen Helfern und engagierten Mitarbeitern ist es gelungen, vierzehn Bauernhöfe aus den verschiedenen Talschaften Tirols in das Museum zu üertragen und behutsam in die neue Umgebung zu integrieren.

Link zum Museum.....

 

 

 

 

Sie wollen einen Artikel auf unserer Homepage veröffentlichen?

SchreibenFeder

Berichte über Sport, Kunst, Kultur, Musik, sonstigem Vereinsleben, Veranstaltungen, Termine,.... alles willkommen.

 

Am einfachsten ist es, entweder

1) wenn Sie Ihren Artikel incl. Bilder über unser Formular einreichen.
oder
2) wenn Sie einen Artikel für die Presse, Gemeindezeitung, Vereinsnachricht o.ä. versenden, diesen als Kopie auch gleich an die Gemeinde (Kontakt: Harald Oswald) mitversenden.

Ihr Artikel wird dann entsprechend unserem Layout formatiert und in den folgenden Arbeitstagen veröffentlicht (ca1-2 Tage).

Newsletter abonnieren

Alle amtlichen Meldungen und neuen Beiträge als E-Mail erhalten...(ca. 1x wöchentlich)
K O N T A K T
Gemeindeamt Breitenbach am Inn
Dorf 94 * 6252 Breitenbach am Inn
Tel: 05338 / 7274-0
Rufbereitschaft Bauhof: 0664 / 83 98 604
Gemeinde allgemein: gemeinde(at)breitenbach.tirol.gv.at
  Kontakt Homepage: kanzlei(at)breitenbach.tirol.gv.at
 Amtsstunden:
Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00
Nachmittags nach Vereinbarung!
 
 
 

 

oesterreich bearbeitetWo sind wir? - Maps