Tennis: Kinder Clubmeisterschaft

Die „Großen“ bildeten zwei Vierergruppen, in denen im Modus jede/r gegen jede/n gespielt wurde, während die noch Jüngeren eine Fünfergruppe formten. Letztere mussten in Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen ihr Können unter Beweis stellen. Alle Kinder ließen teilweise großes Talent aufblitzen, stellten das im Sommer Gelernte unter Beweis und zeigten außerdem vor allem eines: viel Spaß am Tennissport!

 

In der spielstärksten Gruppe konnte Daniela ihren Vorjahrestitel verteidigen und sich sowohl gegen die zweite, Angela, als auch ihren „Rivalen“ Dorian, der letztlich dritter wurde, hauchdünn durchsetzten. Den vierten Platz belegte Sara.

Bei den etwas Tennisunerfahreneren siegte Andreas vor Manuel, Adrian und Tobias, die ebenfalls schon tolle Spiele boten.

Die „Kleinsten“ bewiesen, dass sie die Grundlagen des Tennissports teils schon vorzüglich beherrschen, und erfreuten bei ihren Übungen, zu denen neben Zielen mit der Vorhand Treffen auch Weitwurf und Laufen zählten, ihre zahlreich erschienenen Eltern und Fans. Den Sieg errang letztlich Sarina, die denkbar knapp mehr Punkte als der zweite, Felix, sammelte. Punktemäßig etwas weiter dahinter folgten Raffaela auf dem dritten, David auf dem vierten und Elisabeth auf dem fünften Rang.

Simple Image Gallery Extended