EV Breitenbach: Bundesliga

Der Bewerb findet an 2 Tagen statt.
Am ersten Tag kämpfen die Mannschaften um die Qualifikation für das Aufstiegsplayoff.
Am zweiten Tag um den Aufstieg in die Staatsliga oder gegen den Abstieg in den jeweiligen Landesverband.
Von den Startberechtigten Tiroler Vereinen schaffte es nach harten Kampf der EV Angeberg 1, als Gesamt vierter, sich für die Staatsliga die nächstes Jahr stattfindet zu Qualifizieren.
Der EV Breitenbach 2 startet das Aufstiegspayoff als 15 und konnte sich mit guten Leistungen noch auf den 12 Platz verbessern. Damit ist die Mannschaft auch nächstes Jahr wieder für die Búndesliga startberechtigt.
Der EV Breitenbach 1 musste leider den Weg in den Landesverband antreten.
Die restlichen Mannschaften verbleiben in dieser Liga.
Dieses Gesamtergebniss ist ein Ausrufezeichen für den Tiroler Stocksport, der sonst von den Mannschaften aus Ostösterreich dominiert ist.

Simple Image Gallery Extended

Foto: EV Breitenbach 2
        l.h. Philipp Kaind, Richard Gschwentner, Josef Kaindl
        l. v. Alfred Margreiter, Peter Feichtner
Foto: Philipp
        Philipp Kaindl beim Stockschießen
Foto: Josef
        Josef Kaindl beim Stockschießen
Ergebnisse...